Aktuelles

Aktuelles

Wir passen unsere Praxisabläufe und unserer Räumlichkeiten ständig an die aktuelle Lage der Corona-Pandemie an.
Patienten mit Atemwegserkrankungen  (Husten, Schnupfen, Fieber, Halsweh), Kontakt zu bestätigten Fälllen von SARS-CoV-2  rufen bitte vor Betreten der Praxis an. Betreten Sie auf keine Fall unaufgefordert unsere Praxisräume.

https://www.impfterminservice.de/impftermine

http://Impftermin online buchen

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Robert-Koch-Institut)

Informationen zu Corona (Ärztliches Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung)

Zum Schutz unserer chronisch kranken Patientin haben wir eine separate Infektsprechstunde in gesonderten Räumen eingerichtet, so dass die sichere Betreuung unserer Patienten -wenn auch in zeitlich begrenztem Rahmen- weiter statt finden kann und wir trotz der aktuellen Lage und der besonderen Herausforderungen im Gesundheitswesen weiterhin für unsere Patienten da sind.

Bitte zögern Sie daher nicht, mit akuten gesundheitlichen Problemen zu uns zu kommen, damit wir Ihnen zeitnah helfen können, um ernstere Verläufe ggf. zu verhindern.

Bitte beachten Sie auch in Ihrem Sinne die Hustenetikette (in die Ellenbeuge husten), waschen Sie sich häufig die Hände Richtiges Händewaschen, desinfizieren Sie bei Betreten unserer Praxisräume die Hände und halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Personen. Zu Ihrem Schutz tragen Sie wenn möglich eine MundNasenMaske. Richtiger Umgang mit der Mund-Nasen-Maske

Sollten Sie nicht in die Praxis kommen wollen, habe wir die Möglichkeit einer Videosprechstunde eingerichtet. Sie erhalten per Email einen Link, über den eine Verbindung zum vereinbarten Termin und Arzt eingerichtet wird. Sie benötigen einen Laptop mit Kamera und Mikrofon oder ein Handy. Auch eine Telefonsprechstunde bieten wir für unsere Patienten an. Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Telefontermin.

Corona Antigenschnelltest ab sofort verfügbar!
Sollten Sie eine schnelle Information über eine Infektion benötigen, bieten wir ab sofort Antigen- Schnelltests an. Diese werden zur Zeit als Privatleistung in Rechnung gestellt und kosten ca. 55 Euro. Dieser Test ist vor allem für Personen interessant, die Reisen planen oder die Familie besuchen möchten. Benötigen Sie einen Test, so melden Sie sich gerne telefonisch.
Alle Personen mit Infektzeichen werden wie üblich zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen mittels PCR Tests untersucht.

Praxisbefragung
Die Ergebnisse unserer Praxisbefragung sind nun zurück und von der Kassenärztlichen Vereinigung ausgewertet. Wir wollen uns ganz herzlich für die große Bereitschaft zur Teilnahme bedanken.
Wir haben von Ihnen eine Weiterempfehlungsrate von 100% erhalten.
Dabei haben Sie als Patient unsere Praxis als überdurchschnittlich in allen Teilbereichen beurteilt. Wir wollen, dass Sie sich auch weiterhin sehr gut aufgehoben und behandelt fühlen und sich in unseren Praxisräumen wohl fühlen. Daher sind wir im Sinne unseres Qualitätsmanagements für die Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge ebenfalls sehr dankbar. Wir werden -wenn möglich- diese zeitnah umsetzen.

Nochmals vielen Dank für Ihr Engagement!
Die Zusammenfassung des Ergebnisses hängt bei uns in der Praxis aus.

Pneumokokkenimpfung
nur noch bei Menschen ab dem 70. Lebensjahr, bei Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen (Asthma, COPD) oder mit Immunsuppression.