Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Robert-Koch-Institut)

Informationen zum Corona (Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung)

Wir haben unsere Praxis bzgl. der Räumlichkeiten und der Praxisabläufe den Bedingungen an die Corona-Pandemie angepasst.

Zum Schutz unserer chronisch kranken Patientin haben wir eine separate Infektsprechstunde in gesonderten Räumen eingerichtet, so dass die sichere Betreuung unserer Patienten -wenn auch in zeitlich begrenztem Rahmen- weiter statt finden kann.

Dennoch bitten wir, Routineuntersuchungen oder präventive Leistungen zu verschieben und bei gegebener Zeit einen neuen Termin auszumachen.

Bitte beachten Sie auch in Ihrem Sinne die Hustenetikette (in die Ellenbeuge husten), waschen Sie sich häufig die Hände, desinfizieren Sie bei Betreten unserer Praxisräume die Hände und halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Personen.

Trotz der aktuellen Lage und der besonderen Herausforderungen im Gesundheitswesen wollen wir weiterhin für unsere Patienten da sein.

Für diesen Zweck haben wir auch eine Videosprechstunde eingerichtet. Sie erhalten per Email einen Link, über den eine Verbindung zum vereinbarten Termin und Arzt eingerichtet wird. Sie benötigen einen Laptop mit Kamera und Mikrofon oder ein Handy.

Patienten mit Atemwegsinfektionen mit nur leichtem Krankheitsgefühl und ohne Fieber können per Telefon eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zunächst für eine Woche erhalten. Ein Besuch in der Praxis ist in diesem Fall nicht unbedingt erforderlich.

Pneumokokkenimpfung nur noch bei Menschen ab dem 70. Lebensjahr, bei Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen (Asthma, COPD) oder mit Immunsuppression.

Zosterimpfung ist wieder lieferbar

Wir machen Urlaub von 14. bis 17. April 2020. In dieser Zeit übernehmen die Ärzte im Ort Vertretung: